Actionweek

Die Sommerferien stehen vor der Tür und ihr habt noch keine Ahnung, was ihr machen sollt? Dann können wir euch helfen! Vom 02.08.-06.08. wollen wir mit euch coole Tage verbringen.

Auf dem Programm stehen:
eine Radtour zum Brombachsee, Survivalday, Ulitmate Fresbee, Zockerabend, Lasertag und ein Tagesausflug nach Geißelwind.

Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr wieder mit euch die Action Week starten können. Jeder, der von euch mind. 14 Jahre alt ist und Lust auf coole Action hat, darf sich anmelden. Natürlich gelten bei allen Veranstaltungen die derzeit gültigen Hygieneregeln (mind. Abstand, und ggf. Maske).

Da vieles wetterabhängig ist, kann es sein, dass sich die Programmpunkte auch nochmal verschieben, Alternativen dazu angeboten werden (z.B. Boulderhalle) oder leider ausfallen müssen. Denkt daran, dass die TN-Zahl oft begrenzt ist. Melde dich also schnell an und sei so fair, dich rechtzeitig wieder abzumelden, sollte etwas extrem Wichtiges dazwischen kommen. Wenn du nicht weißt, wie du zu den einzelnen Abfahrtsorten kommen sollst, dann melde dich bei uns, wir finden eine Lösung. Das gilt auch für die Rückfahrt. 🙂

Also gleich den Code scannen oder auf
www.ej-windsbach.de das Programm checken und anmelden

Familienkonzert am Kellerfestgelände

 Open-Air-Konzert für Kinder 

Die Freunde Feli und Sono machen sich auf den Weg und suchen nach dem „Glücksklang“. Wo sie ihn wohl finden? Wer sich mit den beiden Freunden auf die Suche nach dem Klang machen will, ist herzlich eingeladen, zu einem Mitmach-Konzert im Grünen.

Kerstin Weißgerber und Hanna Wagner, beide Lehrkräfte an der Musikschule Rezat-Mönchswald, gestalten die Geschichte mit Liedern und Musik zum Zuhören und Mitmachen. Sonntag, 11.7. um 16.30 Uhr am Kellerfestgelände in Windsbach (Parkmöglichkeit an der Gottesruhkapelle, Wolfram-Eschenbacher-Str., 6 Gehminuten zum Kellerfestgelände). 

Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine Spende zur Sanierung der Orgel in der Gottesruhkapelle. Bitte tragen Sie eine Maske bis zum Platz, Kontaktdaten müssen erfasst werden.

Gottesruhkapelle Windsbach

Sanierung der Kirchenorgel in der Gottesruh-Kapelle

 

Die kleine Orgel in der Gottesruhkapelle hatte im Laufe des Jahres 2019 so nach und nach ihren Dienst versagt und war am Ende nicht mehr spielbar. Zu technischen Problemen kam die Feuchtigkeit durch den Boden und das Mauerwerk und eine immer größer werdende Mäusefamilie, die sich im Gehäuse eingenistet hatte.

Es wurde zunehmende klarer, dass die Orgel dort, wo sie stand nicht bleiben konnte. Nach einem umfassenden Gutachten durch den Orgelsachverständigen Herrn Dietz, wurde ein Sanierungskonzept erstellt, dass eine deutliche klangliche Aufwertung durch maßvolle Umbauten, sowie die Neuaufstellung auf der Empore umfasst.

Read More

Villa Kunterbunt

„Kontakt“ ist wichtiger denn je … 

Notbetreuung- eingeschränkter Regelbetrieb, die Woche darauf wieder Notbetreuung, vielleicht bald wieder eingeschränkter Regelbetrieb ….? Diese Hin-und Her-Situation ist seit geraumer Zeit bei uns in der Kita an der Tagesordnung. Die meisten Kinder sind in der Notbetreuungszeit zuhause. Anfangs hielten wir Kontakt zu diesen, indem wir Briefe verschickten mit kreativen Anregungen, neuen Elterninfos, Liedern, etc. Doch dieser Weg war in dieser Zeit, in der sich ständig etwas ändert, sehr unflexibel. Also entschlossen wir uns, eine Kita-App zu erwerben und einzurichten, die uns die kurzfristige Information der Eltern über Neuerungen, aber auch den Kontakt zu den Kindern sehr erleichtert und eine flexible und schnelle Reaktion zulässt.

Read More

Taufprojekt

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Tauferinnerungsgottesdienst ist in diesem Jahr ausgefallen. Das ist aber kein Grund, sich nicht an die Taufe zu erinnern, finden wir vom Taufteam. Die Familien, deren Kinder in den Jahren 2016 bis 2019 getauft wurden, werden wir im Juni anschreiben. 

Read More

Schreibprojekt

Liebe Seniorinnen und Senioren!

Gelebtes Leben birgt immer einen großen Schatz an Erfahrungen. Sie selbst blicken auf zahlreiche Jahre zurück und können viele Geschichten erzählen von schönen Erlebnissen und schweren Zeiten, von Freude und Leid, von Glück und Unglück und auch davon, was Sie getragen hat, was Ihnen geholfen hat, woraus Sie Ihre Kraft und Lebensfreude geschöpft haben. 

Read More

Andacht

Seit einem guten Jahr kennen wir nun den Begriff „Aerosole“ und was es damit auf sich hat. Wir alle produzieren Aerosole und atmen sie ein, ohne es zu merken. Bis heute müssen wir deswegen Abstand zu unseren Mitmenschen einhalten, um uns und die anderen vor einer Infektion zu schützen. Auch tragen wir deswegen einen Mund-Nasen-Schutz und FFP 2 Masken. 

Read More

Digital mit Konfis und Jukos (Jungkonfirmanden)

Seit November gab es kein Treffen für die Konfirmandinnen und Konfirmanden mehr in Präsenz. Dafür gab es ein wöchentliches Treffen per Zoom vor dem Notebook, Tablet oder Handy. Das ist für alle eine Herausforderung und eine Umstellung gewesen. Für die Konfis war es manchmal schon heftig, da sie ja sowieso schon viele Stunden vor den Geräten verbrachten, da Schulunterricht ja auch digital veranstaltet wurde.
Am meisten Freude hat es mir gemacht, als wir vor Ostern per Zoom Pfannenbrötchen gebacken haben. Ihr habt das super gemacht. Danke für alles Mitmachen und Ausprobieren und Ertragen.
Leider entfiel zum zweiten Mal auch das Highlight der Konfirmandenzeit – die Freizeit. Das ist wirklich schade!
Doch jetzt ist es bald soweit, am 4. Juli feiern wir Konfirmation im Waldstrandbad. Wir hoffen mit Euch auf ein wirklich schönes Fest, mit sonnigem Wetter und vor allem mit und unter Gottes Segen!

Digital, also per Zoom waren auch die ersten beiden Treffen der Jukos (4. Klasse) und auch die Jukos haben es gut gemeistert und toll mitgemacht. Unser Treffen im Juni und der Gottesdienst (20. Juni) finden in Präsenz statt und ich freue mich sehr darauf. 😊

Kindergottesdienst-Tüte für Zuhause

…kommt inzwischen zu 53 Kinder in 28 Familien aus unserer Kirchengemeinde. Wir freuen uns sehr, dass sie so guten Anklang gefunden hat. Liebevoll gepackt, wird sie vom Kindergottesdienstteam zu den Familien gebracht. Einmal im Monat und zu den großen Kirchenfesten kommt sie in die Häuser.

Ab und zu erreichen mich richtig nette Rückmeldungen – darüber freue ich mich natürlich besonders – und immer wieder einmal auch Bilder. Das ist super.

Ob Advent (Engel), Thema „Salz“ (leckere Pommes), der Weltgebetstag (Sand, Korkboot und Seesterne), Ostern (Ostergarten), Muttertag (Schmetterlinge und Karte) oder Pfingsten (Frisbee, Flammen): Es ist einfach wunderbar, dass ihr dabei seid und daheim gemeinsam Kindergottesdienst feiert. In unseren Kirchenfesten und in den biblischen Geschichten ist so viel Spannendes, Gutes und Bereicherndes zu entdecken, was unserem Leben dient und unsere Gemeinschaft als Menschen stärkt.

Hier ein paar schöne Eindrücke (Bilder privat von Familie Frauenschläger, Arnold, Ammon, Wieser, Zehmeister und Pfarrerin Walz)