Posaunenchor im Dauereinsatz

Wahre Marathonqualitäten hat der Posaunenchor in den letzten Wochen bewiesen: Seit Bläsermusik mit den entsprechenden Auflagen im Juni wieder zugelassen wurde, spielten die Bläserinnen und Bläser nahezu wöchentlich in den Freiluftgottesdiensten unsrer Gemeinde. Für diesen besonderen und wertvollen Einsatz herzlichen Dank!

 

Sprachcafé bleibt geschlossen

Fünf Jahre ist es her, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den drei Worten „Wir schaffen das!“ Mut machen wollte und wohl auch einige Mitbürger provoziert hat. Den Mut, das Flüchtlingsproblem anzupacken und ein einvernehmliches Miteinander zu ermöglichen, hatten wir schon 2013, vor Merkels Statement auf dem Höhepunkt der Krise und boten u.a. mit dem „Sprachcafé“ den neu in Windsbach angekommenen Menschen einen Treffpunkt und die Möglichkeit mit ersten deutschen Brocken, Redewendungen, Sätzen Kontakt aufzunehmen und zu kommunizieren.

Read More

Kinder und Jugendarbeit

Herzliches Dankeschön für so viel kirchliches Engagement in den letzten Jahren! Laura Iannelli (aus Windsbach) und Kim Witter (aus Mitteleschenbach) waren in den letzten Jahren ganz treue Mitarbeitende in der kirchlichen Kinderund Jugendarbeit. Schon in ihrer Konfirmandenzeit 2017/2018 waren sie sofort begeistert bereit einen Jugendgottesdienst mitzugestalten.

Read More

KiGo

JUHU! Der Kindergottesdienst (KiGo) hat wieder begonnen!

Unser erstes Treffen war beim Erntedankgottesdienst auf dem Widdumhof in Moosbach. Das war schön! Nachdem es coronabedingt viele Regeln einzuhalten gilt, haben wir beschlossen, uns bis Weihnachten nur einmal im Monat zu treffen und je nach Wetter sind wir dabei (überwiegend) draußen: Also gut und warm anziehen und Mund-Nasen-Schutz mitbringen.

Read More

Neuer Altarteppich

Die diesjährigen Konfirmanden und Konfirmandinnen haben mit ihrer Konfirmandenspende sehr geholfen, dass wir einen neuen Altarteppich für die Stadtkirche anschaffen können. Der alte Teppich war schon sehr in die Jahre, um nicht zu sagen Jahrzehnte, gekommen. „Danke!“ auch an die Firma Cerny, die diese Anschaffung ebenfalls sehr großzügig unterstützt.

Gebet für die Gemeinde

Nach coronabedingter längerer Pause beginnt nun wieder das „Gebet für die Gemeinde“ in unserer Stadtkirche. Wir treffen uns ab dem 12. November jeden Donnerstag um 8 Uhr für eine Viertelstunde zum gemeinsamen Gebet. Herzliche Einladung!