Taufprojekt

Inzwischen gehört es bei uns in Windsbach dazu, dass stellvertretend für die Gemeinde ein Gebetspate ein Jahr lang speziell für ein getauftes Kind betet und die Familie dann besucht. Um uns über unsere Erfahrungen als Gebetspaten auszutauschen und Interessierte zu informieren, treffen wir uns am 1. Februar 2019 um 16:30 Uhr im Heinrich-Brandt- Haus. Hierzu sind auch Sie ganz herzlich eingeladen, wenn Sie sich für diese schöne Aufgabe interessieren und Informationen erhalten wollen. Kommen Sie doch einfach vorbei!

Am 20. Januar 2019 um 9:30 Uhr findet im Hauptgottesdienst die Tauferinnerungsfeier für alle Kinder, die zwischen Dezember 2013 und Dezember 2017 getauft worden sind statt. Bitte merken Sie sich den Termin vor. Wenn Sie zugezogen sind und Ihr Kind im entsprechenden Zeitraum getauft wurde, kommen Sie doch bitte einfach mit ihrem Kind zur Tauferinnerungsfeier, auch wenn Sie keine persönliche Einladung erhalten sollten.

Kinder, die 2018 getauft werden, werden im nächsten Jahr vom Gebetspaten besucht und werden dabei zu ihrem ersten Tauferinnerungsgottesdienst, der am 19.01.2020 stattfinden wird, herzlich eingeladen.

Für Kinder die zwischen Ende Mai 2013 und November 2013 getauft worden sind, findet ein eigener Tauferinnerungsgottesdienst statt, dessen Termin aber noch nicht feststeht, weil wir noch nicht sicher wissen, ab wann wir das renovierte Gemeindehaus nutzen können. Eine Einladung wird folgen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Eltern unter Ihnen! Danke, dass Sie mit Ihrem kleinen Kind vor der Taufe in den Gottesdienst kommen und es der Gemeinde vorstellen!

für das Taufprojektteam

Annemarie Jacobs

Taufprojekt

Liebe Gemeinde!

Bald denken wir wieder daran, wie Jesus als Baby geboren wurde, und auch die Hirten kamen, um ihn zu begrüßen. Wir durften dieses Jahr in unserer Gemeinde auch wieder sehr viele Babys begrüßen. Das tun wir mit Ihnen als Gebetspaten, die dann nach einem Jahr „ihr Kind“ besuchen dürfen.

Read More

Taufprojekt

Grüße vom Taufprojekt! 

Jesus liebt Erwachsene sehr, doch all die Kinder noch viel mehr! Drum wollt er seinen Segen auf die Kinder gerne legen! Dein Freund möcht der Herr Jesus sein, drum lass ihn in dein Herz hinein. Auch hat er immer für dich Zeit und ist zur Hilfe gern bereit! Du kannst ihn auch alles fragen und im Gebet ihm alles sagen. Sein Herz ist ganz mit Liebe voll. Ist das nicht wunderbar und toll?

Read More