Aus den Chören der Kantorei

Arbeitsreiche Wochen liegen hinter den Chören: Sommerkonzert, Kirchweih, Freiluftgottesdienste am Kellerfest oder beim Kernfrankenfest – da darf auch das gesellige Zusammensein nicht zu kurz kommen. Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors fuhren nach Feuchtwangen zu den Kreuzgangspielen, um sich das Theaterstück „Wie im Himmel“ anzusehen, den Posaunenchor zog es weiter nach Südwesten – bei Stuttgart ging es durch die Weinberge.

Wann die Chöre wieder zu hören sind, ist dem Gottesdienstanzeiger zu entnehmen. Sowohl der Kirchenchor als auch der Posaunenchor freuen sich über neue Mitglieder. Unverbindliches „Hereinschnuppern“ ist jederzeit möglich! Probenzeiten siehe Termine

Weihnachtliches Chorprojekt zum Mitmachen

Noch sind es einige Wochen bis Weihnachten, aber als Vorankündigung ergeht schon einmal die Einladung zum Mitsingen im Weihnachtschor. Angesprochen fühlen dürfen sich alle, die bereits etwas Erfahrung mit dem Singen im Chor haben und die sich zutrauen, in wenigen Proben die Stücke einzuüben.

Wir treffen uns an sechs Terminen jeweils dienstags von 19.30 bis 21 Uhr im Dekanat (Heinrich-Brandt-Str. 6, Windsbach): 13.11. / 20.11. / 27.11. / 4.12. / 11.12. / 18.12.

Sagen Sie es gerne weiter und laden Sie Ihre Bekannten und Freunde mit ein oder kommen Sie mit der ganzen Familie! Wenn sie noch Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Kantorin Hanna Wagner unter kirchenmusik.windsbach@elkb.de

Unsere Krabbelgruppe

Jeden Montag um 10 Uhr treffen sich derzeit vier Mamas sowie ein Papa mit ihren Kindern zur Krabbelgruppe. Die Kinder sind momentan in einem Alter von null bis knapp zwei Jahren. Zur Begrüßung singen wir gemeinsam ein bis zwei Lieder, danach ist für die Kinder Spielzeit und für die Eltern Zeit, sich auszutauschen. Eine unserer Mamas brachte sich immer ihre Tasse Kaffee mit. So geht es einem häufig mit kleinen Kindern, man hat zu Hause oft keine Zeit, sich in Ruhe hinzusetzen. Manchmal basteln wir auch etwas gemeinsam, wobei wir uns in diesem Sommer  sehr häufig auf dem Spielplatz getroffen haben. Ab jetzt ist es allerdings wieder kälter und deshalb kommen alle wieder wie üblich ins Dekanat. Zum Abschied singen wir jedes Mal gemeinsam noch ein Lied. Wir freuen uns, wenn Du Interesse hast und mit Deinem Kind vorbei kommst.

Luca und der KV

Am 21. Oktober 2018 ist Kirchenvorstandswahl in allen bayerischen Kirchengemeinden. Aber was macht eigentlich ein Kirchenvorstand (KV)? Und wieso sollte ich den wählen? Gut, dass Luca einen kleinen Erklärgeist zur Seite hat, der viele Fragen rund um den KV beantworten kann. Mach auch du mit! Geh zur Kirchenvorstandswahl in deiner Gemeinde und gib deine Stimme ab.

Rumänischer Chor

Der Gottesdienst am Pfingstmontag war in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight. Denn er wurde ausgestaltet vom Kammermännerchor „Psalmodia Transylvanica“ aus Cluj in Rumänien. Die 14 Männer unter der Leitung von Professor Stanciu von der Orthodoxen Kirche sangen sich in die Herzen der zahlreichen Zuhörer. So war es nur logisch, dass Dekan Schlicker den Chor einlud, bei seiner nächsten Tournee ein ganzes Abendkonzert in der Windsbacher Stadtkirche einzuplanen. – Darauf können wir uns jetzt schon freuen!

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst – Wie geht das?  

Kindergottesdienst eröffnet die Welt des Glaubens beziehungsweise begleitet in die Welt des Glaubens. Kinder erfahren und erleben Gott in biblischen Geschichten, in ungewohnter Stille, im Gesang, im Spiel, im Gestalten. Gott ist geheimnisvoll und hat viele Facetten, die es zu entdecken gilt – gemeinsam mit anderen Kleinen oder auch Großen.

Wir laden alle Kinder ab 5 Jahren herzlich zum Kindergottesdienst ein. Er findet parallel zum Gottesdienst um 9.30 Uhr statt. Beginn ist in der Stadtkirche gemeinsam mit den Erwachsenen. Nach oder mit dem ersten Lied gehen wir dann in den Kindergottesdienst.  

Wir hören spannende Geschichten aus der Bibel, singen, beten, basteln und spielen zusammen. Wir freuen uns auf euch! Kindergottesdienst – Seid mit dabei! 

NEU: Auch in den Sommerferien findet Kindergottesdienst statt. 

Vorstellung Dekanatsjugendreferent

Grüß Gott zusammen,

mein Name ist Gunther Hierhammer und ich bin der neue Dekanatsjugendreferent in Windsbach. Einige von Ihnen denken sich vielleicht, dass sie diesen Namen schon einmal gehört haben. Sie haben Recht. Ich vertrete meine Frau, Katharina Hierhammer, während ihrer Elternzeit auf dieser Stelle. Und so freuen wir uns beide, hier im Dekanat eine Arbeit gefunden zu haben. Geboren wurde ich vor 35 Jahren in Neuendettelsau.

Read More

Grußwort 01.2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit 16. November sind nun die Handwerker im Gemeindehaus und haben mit den Sanierungsarbeiten begonnen. Ja, mit dem Beginn hat es länger gedauert als gedacht; aber das hat mit der derzeitigen Lage auf dem Bau zu tun. Da ist es gar nicht so leicht, Firmen zu bekommen. Vor allem dann, wenn man – wie wir das tun – auch darauf schaut, dass die Kosten im Rahmen bleiben.

Read More