Aus den Chören der Kantorei

Arbeitsreiche Wochen liegen hinter den Chören: Sommerkonzert, Kirchweih, Freiluftgottesdienste am Kellerfest oder beim Kernfrankenfest – da darf auch das gesellige Zusammensein nicht zu kurz kommen. Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors fuhren nach Feuchtwangen zu den Kreuzgangspielen, um sich das Theaterstück „Wie im Himmel“ anzusehen, den Posaunenchor zog es weiter nach Südwesten – bei Stuttgart ging es durch die Weinberge.

Wann die Chöre wieder zu hören sind, ist dem Gottesdienstanzeiger zu entnehmen. Sowohl der Kirchenchor als auch der Posaunenchor freuen sich über neue Mitglieder. Unverbindliches „Hereinschnuppern“ ist jederzeit möglich! Probenzeiten siehe Termine

Weihnachtliches Chorprojekt zum Mitmachen

Noch sind es einige Wochen bis Weihnachten, aber als Vorankündigung ergeht schon einmal die Einladung zum Mitsingen im Weihnachtschor. Angesprochen fühlen dürfen sich alle, die bereits etwas Erfahrung mit dem Singen im Chor haben und die sich zutrauen, in wenigen Proben die Stücke einzuüben.

Wir treffen uns an sechs Terminen jeweils dienstags von 19.30 bis 21 Uhr im Dekanat (Heinrich-Brandt-Str. 6, Windsbach): 13.11. / 20.11. / 27.11. / 4.12. / 11.12. / 18.12.

Sagen Sie es gerne weiter und laden Sie Ihre Bekannten und Freunde mit ein oder kommen Sie mit der ganzen Familie! Wenn sie noch Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Kantorin Hanna Wagner unter kirchenmusik.windsbach@elkb.de

Neulich im Kirchenchor

Eine neue Mitsängerin steht noch etwas ratlos im Raum, da kommt eine Dame aus der Altstimme auf sie zu und begrüßt sie. In der Hoffnung, Unterstützung für ihre Stimmgruppe zu bekommen fragt sie: „ und…. Alt?“ Antwort: „47“ Vielleicht können Sie darüber auch herzhaft lachen, wie wir im Kirchenchor! Wir freuen uns besonders, dass tatsächlich nach dem Weihnachtsprojekt einige neue Sänger/innen dazugekommen sind. Und wenn Sie schon mal mit dem Gedanken gespielt haben, auch zum Kirchenchor zu kommen, ist jetzt ein besonders guter Zeitpunkt, denn Sie sind nicht der einzige „Neuling“! Herzliche Einladung!